SSL

Das Verschlüsselungsprotokoll SSL (Secure Sockets Layer) dient der sicheren Datenübertragung im Internet. Das Protokoll gewährleistet eine verschlüsselte Verbindung zwischen Server und Browser, über die auch unverschlüsselte Anwendungsprotokolle wie HTTP (Web), POP3 oder IMAP (E-Mail) sicher transportiert werden können. Dass eine solche Verbindung besteht, erkennt man daran, dass die Adresszeile im Browser mit “https” statt “http” beginnt. Mithilfe verschiedener Verschlüsselungstechniken, etwa Public Key Encryption, erstellt SSL ein Zertifikat, das Informationen über den Server enthält. Das SSL-Protokoll soll sicherstellen, dass der Server, mit dem der Browser kommuniziert, tatsächlich derjenige ist, für den er sich ausgibt.

Das Verschlüsselungsprotokoll SSL (Secure Sockets Layer) dient der sicheren Datenübertragung im Internet. Das Protokoll gewährleistet eine verschlüsselte Verbindung zwischen Server und Browser, über die auch unverschlüsselte Anwendungsprotokolle wie HTTP (Web), POP3 oder IMAP (E-Mail) sicher transportiert werden können. Dass eine solche Verbindung besteht, erkennt man daran, dass die Adresszeile im Browser mit “https” statt “http” beginnt. Mithilfe verschiedener Verschlüsselungstechniken, etwa Public Key Encryption, erstellt SSL ein Zertifikat, das Informationen über den Server enthält. Das SSL-Protokoll soll sicherstellen, dass der Server, mit dem der Browser kommuniziert, tatsächlich derjenige ist, für den er sich ausgibt.