OTR

Off-the-Record Messaging (dt.: nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Nachrichtenvermittlung) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Echtzeit-Kommunikation, also zum Beispiel Chat oder Instant Messaging. Neben der Authentifizierung der Gesprächspartner und der Verschlüsselung der Nachrichten sorgt OTR auch dafür, dass man später nicht mehr feststellen kann, ob ein bestimmter Schlüssel von einer bestimmten Person genutzt wurde. Damit kann auch nicht mehr nachgewiesen werden, dass einer der Gesprächspartner eine bestimmte Aussage gemacht hat. Diese Eigenschaft nennt sich Deniability. Eine andere Eigenschaft von OTR ergibt sich aus der Verwendung von zufällig gewählten Schlüsseln, die kurz nach ihrer Verwendung gelöscht werden. Sobald die Schlüssel entsorgt wurden, lassen sich die ausgetauschten Botschaften nicht mehr entschlüsseln.

Off-the-Record Messaging (dt.: nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Nachrichtenvermittlung) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Echtzeit-Kommunikation, also zum Beispiel Chat oder Instant Messaging. Neben der Authentifizierung der Gesprächspartner und der Verschlüsselung der Nachrichten sorgt OTR auch dafür, dass man später nicht mehr feststellen kann, ob ein bestimmter Schlüssel von einer bestimmten Person genutzt wurde. Damit kann auch nicht mehr nachgewiesen werden, dass einer der Gesprächspartner eine bestimmte Aussage gemacht hat. Diese Eigenschaft nennt sich Deniability. Eine andere Eigenschaft von OTR ergibt sich aus der Verwendung von zufällig gewählten Schlüsseln, die kurz nach ihrer Verwendung gelöscht werden. Sobald die Schlüssel entsorgt wurden, lassen sich die ausgetauschten Botschaften nicht mehr entschlüsseln.